Hamburg
Berlin
Frankfurt
Stuttgart
München
Vodice
1587 km
1384 km
1204 km
1058 km
823 km

Um in Vodice flexibel zu sein, empfehlen wir die Anreise mit dem eigenen PKW. So kann man sich in Kroatien bequem bewegen. Das Straßennetz in Kroatien ist sehr gut. In den letzten Jahren wurden neue Straßen und Autobahnen gebaut. So kommt man sicher und bequem ans Ziel.

Man hat mehrere Routen zur Auswahl. Zwei Beispiele:
Phyrn-Route: Nürnberg - Passau - Wels - Graz - Maribor - Zagreb
Tauern-Route: Stuttgart - München - Salzburg - Ljubljana - Novo Mest - Karlovac

Danach fährt man bequem über die mautpflichtige A1 in Richtung Split bis zur Abfahrt Pirovac/Vodice.

Wer die Mautgebühr sparen möchte kann natürlich auch über die Landstraßen nach Vodice kommen. Dazu fährt man an der Abfahrt Karlovac von der Autobahn ab und dann auf die D-1/E-71 Richtung Split durch die Orte Slunj, Plitvice, Korenica, Udbina, Gracac, Obrovac, Benkovac.

Die schönste aber auch die langsamste Route ist die Fahrt über die Küstenstraße D-8/E-65. Dabei fährt man im Norden immer entlang der Adriaküste nach Süden. Dabei kommt man durch schöne Küstenorte und kann die zauberhafte Inselwelt betrachten.

Tipp: Die Autobahnvignette für Österreich kann man an den grenznahen Tankstellen kaufen. Da dort meist viel Betrieb herrscht, empfehlen wir, diese schon im Vorfeld bei einer ADAC-Geschäftsstelle zu erwerben.